Folgen

Ein Elternteil will keine Informationen zum Einkommen angeben

Jedes Elternteil ist grundsätzlich dazu verpflichtet, alle erforderlichen Angaben zu machen und der Informationspflicht nachzukommen. Solltest der Antragsteller damit rechnen, dass Angaben des Elternteil erst später gemacht werden, können diese auch nachgereicht werden. Hierzu können die entsprechenden Angaben zu dem Einkommen des Elternteils leer gelassen und der Antrag zunächst ohne diese Daten versendet werden. Beachte aber, dass Dein Antrag erst vollständig bearbeitet wird, wenn der Antrag beim Amt vollständig ist. Durch ein früheres Versendes des unvollständigen Antrags, kann allerdings schon einmal die Frist gewahrt werden und Du bekommst nachträglich Deine volle Dir zustehende Förderung. Sollte das Elternteil überhaupt keine Angaben abgeben wollen, kann angegeben werden, dass Dein Elternteil die Aussage verweigert (die Angabe kannst Du ganz am Anfang machen, wenn Du das erste Mal Angaben zu Deinem Elternteil machen musst). Bitte beachte, dass das Amt versuchen wird, das entsprechende Elternteil zu kontaktieren. Weiter Hinweise findest Du in der App.

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.