Folgen

Was ist die elektronische Lohnsteuerbescheinigung?

Als Arbeitnehmer im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses, erhälst du monatlich eine Gehaltsabrechnung von deinem Arbeitgeber bzw. der Lohnbuchhaltung. Darauf ist dein Bruttogehalt mit einer Überleitung zu deinem Nettogehlt angegeben. Alle Abgaben (z.B. gezahlte Lohn- und Kirchensteuer, Sozialabgaben usw.). Am Ende eines Jahres (gewöhnlich im Januar oder Februar) erhälst du deine elektronische Lohnsteuerbescheinigung für das gesamte vergangene Jahr. Diese Daten werden ebenfalls an das Finanzamt, welches für dich zuständig ist, übermittelt.

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.